Kiraku Thai Yoga Massage - in Enstpannung ankommen!

Liebe Gäste,

wegen eines mehr-monatigen Auslandsaufenthaltes steht die Kiraku Thai Yoga Massage derzeit nicht zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihren Verständnis!

Akiko Grolig

03. Oktober 2012

Donnerstag, 27. Mai 2010

Thai Yoga Massage und das vegetatives Nervensystem

Heute geht es um unser vegetatives Nervensystem, bestehend aus zwei Nervenstränge, Sympathikus und Parasympathikus. Das wunderbare Wechselspiel zwischen den beiden "Gegenspieler" ist für einen gesunden Schlaf notwendig.

Der Sympathikus ist für die Leistungsbereitschaft des Körpers zuständig. Seine Erregung ist am Tag höher als in der Nacht. Hingegen der Parasympathikus ist in der Nacht aktiv. Er sorgt dafür, dass wir uns regenerieren und entspannen.

Bei vielen Menschen, die unter Schlafstörung leiden, sieht der Zustand des vegetatives Nervensystem so, dass der Schalter beim Sympathikus hängen geblieben ist. Der Sympathikus glaubt noch immer er müsse den Körper weiterhin leistungsbereit halten.

Eine Thai Yoga Massage kann dem Parasympathikus wunderbar unterstützen, in dem sie den Schalter umschaltet, so dass der Parasympathikus in die Gänge kommt. Er tut einiges damit wir uns erholen und regenerieren können.

  • Herz schlägt ruhiger
  • Pupillen verengen sich
  • Blutgefäße erweitern sich
  • Blutdruck nimmt ab
  • Verdauung erhöht sich 
  • Atmung wird langsamer
  • Muskelspannung nimmt ab